Headline-web_207

Über uns:

Herzlich Willkommen in der Kunsthalle Altenkirchen !

Am 10. Juni 2001 wurde die Kunsthalle Altenkirchen im Internet eröffnet. Schon im ersten Jahr ihres Bestehens konnte die Kunsthalle weit über 20.000 Besucher begrüßen. Ein großer Erfolg, der die Richtigkeit des Projekts bestätigt.
Das Medium Internet bietet die Chance Kunst in einer virtuellen Form darzustellen. Hierfür bedarf es keines realen Gebäudes an einem bestimmten Platz in einer bestimmten Straße. Zu finden ist die Kunsthalle nur im Internet, dafür aber haben wir täglich 24 Stunden lang geöffnet und das an 365 Tagen im Jahr.
Die Idee, die hinter diesem Projekt steht, ist es, das künstlerische Schaffen der bildenden Künstler im Kreis und in der Region im Überblick zu dokumentieren, um den hiesigen Internetsurfern "Die Kunst aus der Region" näher zu bringen. Malerei, Bildhauerei, Grafik, Objektkunst und die Fotografie von gestandenen, jungen und Hobbykünstlern ist hier zu finden.
Die Kunsthalle ist klar und übersichtlich konzipiert. Schon von der Startseite her können Sie Ihren Interessen folgend in die Kunsthalle "einsteigen".

Ein Museum lebt von seinen Besuchern. Über den KONTA@KT haben Sie die Möglichkeit Ihre Wünsche, Anregungen oder auch Ihre Kritik per eMail einzubringen, um so Einfluss auf die weitere Gestaltung der Kunsthalle zu nehmen. Ihre Meinung ist gefragt, denn sie interessiert nicht nur uns, sondern auch die anderen Besucher.

Auf der Seite “Impressum” sind die Verantwortlichen und die Mitarbeiter der Kunsthalle Altenkirchen aufgeführt.
Die Kunsthalle Altenkirchen erhebt nicht den Anspruch komplett oder perfekt zu sein. Es wird weiterhin viel Arbeit erfordern die Kunsthalle so zu gestalten, dass sie gleichermaßen von den Besuchern und auch von den Künstlern angenommen wird.
Was die künftige Zusammenarbeit mit Kommunen, Museen, Galerien, sonstigen Veranstaltern, Sponsoren, Künstlern und auch Besuchern betrifft, gilt hierfür stets das Prinzip des gegenseitigen Interesses.

Alle hier gezeigten Fotos und Fotos von Kunstwerken, wie auch die Kunstwerke selbst, unterliegen dem Urheberrecht. Die Rechte liegen in der Regel bei den Künstlern oder deren Vertretern. Unautorisierte Entnahme, Vervielfältigung oder die Herstellung von Reproduktionen ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden nach den Vorschriften des Urheberrechtgesetzes verfolgt und lösen Schadensersatzansprüche aus.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an den Landrat a.D. Herrn Dr. Alfred Beth und an den Bürgermeister Herrn Heijo Höfer, für die freundliche Unterstützung bei der Eröffnung der Kunsthalle Altenkirchen.
Herzlichen Dank an die Westerwälder Foto-Freunde, für die Ausrichtung der ersten virtuellen Fotoausstellung in der Kunsthalle Altenkirchen.

Wir wünschen Ihnen stets einen angenehmen und erbaulichen Aufenthalt, bei Ihren Besuchen in der Kunsthalle Altenkirchen und verbleiben,

mit freundlichen Grüßen,
Ihr

Karl-Heinz Schneider und Mitarbeiter

O-Pfeil-blau_A-Z05