Headline-web04
Faber_Ute_Pass

Ute Faber, geboren 1962 in Altenkirchen/Westerwald, studierte in Berlin und Italien Malerei, Bildhauerei und Kunstgeschichte. Nach 10 jähriger Tätigkeit im Marketing wirkt sie seit 1998 in Berlin als freischaffende Künstlerin.

„Die Welt ist bunt und fordert mich zur Gestaltung heraus. Das Einverleiben von gefundenen und gesammelten „Schätzen“ des Alltags finden sich in meinen Arbeiten wieder – wobei sie eine künstlerische Metarmorphose durchlaufen und in einem neuen Gewand und mit einer neuen Bedeutung in Figuren, Bildern oder Objekten weiterexistieren. Vertraute Umgebungen und Menschen, die sich darin bewegen und leben, verändern sich. Diesem Wandel und  Veränderungsprozess  verleihe ich mit Farben und Formen eine neue Struktur – bisweilen eine neue Gestalt. Meine Figuren sind doppelseitig gearbeitet, so daß sich je nach Betrachtung eine andere, neue Figur zeigt – die Kehrseite der Medaille. So  sind die Figuren nur vordergründig unschuldig und humorvoll. Doppelbödig- seitig und in jedem Sinne des Wortes hintergründig haben sie eine Botschaft inne.

Diesem Veränderungsprozeß hat die Künstlerin mit Farbe und Formen eine neue Struktur, bisweilen eine neue Gestalt verliehen. Für Ute Faber besitzt dieser Prozess die gleiche Relevanz wie das Produkt; alles, was sie in ihre Arbeiten hineingibt, kann als autobiografisches Relikt betrachtet werden.

Ausstellungen: (auszugsweise)

2005 Arthouse Gruner, Kitzbühl, Austria
2006 Open air Galerie, BBB GmbH, Berlin
2006  Inselglück 2006, Kunstamt Mitte, Berlin
2007 Galerie Moretti, Varone, Italy
2007  ROTER FADEN, Galerie am Landwehrkanal, Berlin
2008 „Land, Leute, Leben II” Galerie Agricultura, Speyer

2008  Universität der Künste, Hebei, China
2009 „Sippschaften“ Galerie Ko 15, Berlin
2009 „Cherry Festival“ Castellon, Spanien
2009 „Art 20“ World Art Delft, Delft, Niederlande
2010 „Eine Träumerin sieht nach vorn” DMW, Berlin
2010 „Kunst in der Kiste“ Kunstamt Eschwege

Teiler_Galerie04
image003_web02

Happy Family
40 x 50,  2009

image005_web

ADA K.
40 x 40,  2010

Figuren aus  “Work in progress”
30 x 30 bis 220 x 200 cm
Acryl, Öl, Kleber, mixed media,
auf Leinwand und Kappa

image002_web02

Walburga
80 x 55,  2010

image006_web

IRA
170 x 100,  2010

image001_web02

Hexagona
70 x 45,  2010

image007_web

Mariaäe und Gabriel
200 x 220, 2007

Kontakt:
ute.faber@kunsthalle-altenkirchen.de

image004_web02

Invidia
200 x 140,  2010

image008_web02

LUXURIA
130 x 160,  2010

www.ute-faber.de

Faber.Ute
Gruss_U.Faber_I03

Happy Family

KVerzeich-gelb29