Oberteiler09
K.D-Horn02

Karl Dieter Horn wurde 1950 in Gummersbach geboren. 1969 Abitur am Aufbaugymnasium in Bergneustadt. Von 1971-1977 absolviert Karl Dieter Horn ein Studium an der Universität Trier in den Fächern Psychologie und Philosophie mit Abschluss als Diplom Psychologe. In dieser Zeit erste künstlerische Arbeiten mit Malerei und 1973 Ausstellung in Trier.
Von 1981-1993 lebt und arbeitet Horn als freischaffender Künstler in Berlin. In dieser Zeit entwickelt er seine Konzeption für die Herstellung von plastischen Objekten und Reliefs aus Keramik, auch mit Pflanzen und Wasser.
1993 Umzug der Familie, 1990 Geburt des ersten Sohnes Benjamin, von Berlin nach Bitzen bei Hamm/Sieg. Auch hier arbeitet Horn als freischaffender Künstler. Im eigenen Atelier werden auch Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene abgehalten. 1994 Geburt des zweiten Sohnes Jonathan.
Der Künstler über seine Arbeit: „Meine Arbeit ist Poesie, Stadt- und Landschaftspoesie und verführt zu Spaziergängen fürs Auge. So wie ich mich selber positiv von meinen Arbeiten berühren lasse, möchte ich andere Betrachter dazu einladen, sich ebenfalls berühren zu lassen“.

Öffentliche Aufträge und Ankäufe: (auszugsweise)
1981 Ankauf (Senat Berlin): Entwurf für eine Spiellandschaft in der Kinderklinik „Wiesengrund“.
1983 Ankauf (Senat Berlin): Entwurf für einen Brunnen im Park der Bundesgartenschau Berlin.
1986/87 Bau eines Berlinmodells als Pflanzbiotop für die 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin, (Auftrag: Festspiel AG Berlin).
1993/94 Bau eines Zimmerbiotops „Märchenlandschaften“ im kommunalen Kindergarten Hamm/Sieg
1996/97 Kunst am Bau: „Historische Mauer von Altenkirchen“, hergestellt unter Mitwirkung der Schüler an der Pestalozzi Grundschule Altenkirchen.
1999/00 Kunst am Bau: Karl Wendel Schule in Lambsheim. Hauptschüler von 12-16 Jahren erstellen lebensgroße Keramikskulpturen für den Außenbereich der Schule.
Ab 1984 erfolgen auch Arbeiten und Leihgaben für Kino- und Fernsehfilme.
Ausstellungen: (auszugsweise)
Seit 1981 Teilnahme und Durchführung von Themen- Gruppen- und Einzelausstellungen u.a. in: Berlin, Hamburg, Witten, Karlsruhe, Bad Kreuznach, Hamm/Sieg,Köln, Frankfurt, New-York und Tokyo.
Bisher wurden die Arbeiten des Künstlers in 22 verschiedene Länder auf 6 verschiedenen Erdteilen verkauft.

Horn-003-web

Brunnenkapelle (1.)
B/T/H: 45x45x50 cm

Horn-008-web

Stadt am Berg (5.)
B/H/T: 40x37x12 cm (o.Rahmen)

Horn-002-web

Brunnenkapelle (2.) (Detail)

Horn-005-web

Homage an Casper
David Friedrich (6.)

B/T/H: 60x80x80 cm

Horn-004-web

Märchenlandschaft (3.)
Durchmesser ca. 160cm, Höhe ca. 140cm..

Horn-006-web

Südliches Dorf mit Wasserfall (7.)

Werkbeschreibungen:

1., 3., 7.  Zimmerbiotop, Keramik, aus verschiedenen Tonsorten wasser-  fest gebrannt, Pflanzen, Wasser- pumpen.

5., 8.  Wandrelief im Leuchtrahmen. Rahmen: Holz, Alublech, Halogen- strahler, Dimmer.

Kontakt:
karl.dieter.horn@kunsthalle-altenkirchen.de

www.horn-keramik-kunst.de

Horn-001-web

Romanisches Fragment
Keramik, Pflanzen

Horn-007-web

Stadt mit Treppe (8.)

B/H/T: 45x42x15 cm

Zurück-gelb09